Fallstudie - Schwarmelektrifizierung und Smart Metering

Flexible Microgrids

Anwendungsgebiete

Erfahren Sie mehr über die unzähligen Anwendungsmöglichkeiten der Power-Blox Technologie.

Produkte

Die PBX-200 ist die Off-Grid und Energiespeicherlösung, die mit Ihren Ansprüchen wächst.

Covid-19 Kit

Verwenden Sie unser Covid-19-Kit zur lokalen Herstellung eines antiviralen Desinfektionsmittels.

Veröffentlicht am: Feb. 27, 2020

Flexible Microgrids

Wenn wir uns die Elektrifizierung in den ländlichen Gebieten der Entwicklungsländer genauer ansehen, wird immer deutlicher, wo bisherige Lösungen bereits gut funktionieren und wo es Nachholbedarf gibt. Es stimmt, dass sich einige Faktoren wie die rechtlichen Rahmenbedingungen der Kontrolle von Technologieunternehmen entziehen. In anderen Bereichen, wie etwa den Finanzierungsmöglichkeiten, hat sich die Situation für nachhaltige Off-Grid Energieprojekte geändert. 

Dennoch sind die meisten der «low hanging fruits», die mit den bestehenden Technologien abgedeckt werden können, inzwischen umgesetzt worden. Aber 13% der Weltbevölkerung haben immer noch keinen Zugang zu moderner Energie. Daher muss analysiert werden, was einer raschen Elektrifizierung im Wege steht und wie diese Hindernisse minimiert werden können. 

 

Mit über 12 Jahren Erfahrung in ländlichen Elektrifizierungsprojekten haben wir eine Implementierungslücke im wichtigen Segment der Energielösungen um einige Kilowatt identifiziert. Dieser Leistungsbereich wird weder von DC-basierten Solar Home Systems abgedeckt noch von der Mini-Grid-Industrie angegangen. Doch gerade in diesem Bereich sind so wichtige Entwicklungstreiber wie Landwirte, Kleinbetriebe, Schulen, Gesundheitszentren und viele andere zu finden.  Obwohl es Versuche gegeben hat, einige Segmente dieser Kundengruppe mit anwendungszentrierten Solarlösungen abzudecken, glauben wir, dass diese Lösungen Nischenprodukte bleiben werden, die nie den für eine großflächige Wirkung erforderlichen Marktanteil zu erreichen.  

 

Power-Blox konzentriert sich daher auf die universelle Anwendungsabdeckung im Segment des ein- bis zweistelligen Kilowattbereichs. Das bedeutet, dass wir mit unseren schwarmbasierten, modularen Solarspeichersystemen in Kombination mit Standard-Anwendungsgeräten (Gefrierschränke, Kühlschränke, LED-Lampen, Getreidemühlen, medizinische Laborgeräte usw.) Lösungen für Nano-Netze schaffen. Da unsere Lösungen skalierbar sind, werden diese Nanogitter als Kristallisationspunkte, für die von dort aus wachsenden Mikrogitter betrachtet. Wir testen und verbessern diesen Ansatz derzeit in mehreren Pilotprojekten in Angola, Mali, Ruanda, Sambia, Uganda, Vanuatu und Laos. 

 

Ein wichtiger Aspekt unseres Ansatzes, den wir gemeinsam mit Partnern wie Flex-Grid Mali entwickeln, ist die Integration intelligenter Zählersysteme, in der Regel auf der Grundlage eines Pay-as-you-go- oder Lease-to-Own-Ansatzes. Zu diesen Ansätzen gehören erschwingliche Tarifmodelle und die Messung der erzielten Auswirkungen. Da Haushalte, Kleinbetriebe, Landwirte und Institutionen individuell gemessen werden, erhält man aussagekräftige Lastprofile. Durch die Anwendung von künstlicher Intelligenz und durch Stichproben bei realen Kunden werden wir die sozioökonomische Entwicklung dieser Haushalte, Unternehmen und Institutionen detailliert analysieren können. Das Ergebnis ist eine datengestützte Schlussfolgerung über die mit der Investition erzielte Wirkung. Dies wiederum sind wertvolle Informationen für NGOs oder Impact-Investoren, die an der Effizienz ihres Engagements gemessen werden. 


Back to Top